Jan Cimoszko

Gitarrenunterricht

„Die Gitarre ist eine Ausdrucksform auf sechs Saiten.“ (unbekannt)

 

Wenige Instrumente haben Menschen so sehr fasziniert und motiviert, Musik zu machen, wie die Gitarre: sowohl Akkorde und rhythmische Begleitmuster als die Virtuosität von Solisten haben die Bewunderung des Publikums und zukünftiger Gitarristen erregt. Genau diese Begeisterung möchte ich in den Vordergrund meines Unterrichts rücken, damit meine Schülerinnen und Schüler lernen, die Musik, die ihnen am Herzen liegt, selbst kreativ zu gestalten.
Ich biete ein breites pädagogisches und musikalisches Repertoire an, das ich je nach Interesse und Niveau arrangieren kann. In meine Arrangements baue ich wichtige technische Elemente ein, die im Laufe des Stücks erlernt und perfektioniert werden können. Mein Repertoire setzt sich aus klassischen Stücken (Spanische Romance, Estudios Sencillos von Leo Brouwer...) wie auch aus Nummern der Rockmusik (Nirvana, Green Day...), Popmusik (auch neue Hits), und sogar Film- und Animationsmusik (James Bond, Fluch der Karibik, Pink Panther, Mein Nachbar Totoro...) zusammen.

 

In eine Musikerfamilie hineingeboren habe ich früh mit dem Gitarrespielen begonnen. Meine Liebe zum Instrument hat mich zu dem Konzertfach und zu der Instrumentalpädagogik für klassische Gitarre an die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien geführt. Parallel zum Studium und zur Unterrichtstätigkeit bin ich als Solist und in Kammermusikensembles in Österreich, Belgien, Tschechien, Schweiz und Japan aufgetreten. Seit 2010 unterrichte ich Schülerinnen und Schüler von klein bis groß in allen Niveaus und seit 2014 arbeite ich zusätzlich an einem Projekt an der E-Gitarre, welches mir ermöglicht authentischere Arrangements in populären Stilen zu komponieren. 2017 ist meine erste CD bei Gramola (Wien) erschienen, wo ich im Duo mit meinem Vater auf der Flöte spiele.

Zusätzliche künstlerisch-pädagogische Fertigkeiten sind unter anderem die Schwerpunkte Gitarre-Pop und Musikkunde an der Universität als auch in den Bereichen Komposition und Musikanalyse im Rahmen eines Kursus.

Der Gitarrenunterricht kann auf Deutsch, Französisch, Englisch oder Spanisch stattfinden.