Maria Boneva

Geigenunterricht

Frühmusikalische Erziehung und elementare Musikpädagogik


Geigenunterricht Wien, Violinunterricht in Wien
Maria Boneva , Violine

Musik bedeutet Liebe und diese Begeisterung und Leidenschaft möchte ich weitergeben, denn sie soll das Leben bereichern und verschönen.

 

Das Erlernen eines (Streich-)Instrumentes benötigt viel Konzentration und oft braucht man auch Geduld und Mut, um schlussendlich auf ein schönes Ergebnis zu kommen. Deswegen möchte ich im Violinunterricht den Genuss am Lernprozess vermitteln, die kleinen Lernschritte mit Freude zu gehen und zu erleben, wie die Puzzle-Stücke sich einfügen und ergänzen, bis das Bild vollständig ist.

Musizieren ist vor allem ein kreativer Prozess. Erlebt man es so, wird das Üben zu einem Spaß.

Deshalb ist mir wichtig, neben dem Verstehen der Musik, die Kreativität zu fördern, den Schülern Freiheit zu geben und mich an ihre Stärken und Bedürfnisse anzupassen.

 

Ich habe Violine, Instrumentalpädagogik und Kammermusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien studiert. Zusätzlich habe ich den „Schwerpunkt Doppio“ im Fach "Elementare Musikpädagogik" absolviert. In diesem Gebiet habe ich Eltern-Kind-Gruppen mit Kindern von null bis vier Jahren im „Musik-im-Raum“ in Wien geleitet.  Als Violinlehrerin war ich in verschiedenen Schulen tätig, u.a: in der Musikschule „John Dowland“ in Madrid, in der Musikschule „Tanja Schildt“ in Wien (Einzel- und Gruppenunterricht) und im Schuljahr 2016-2017 im Promised Land" in Wien. Daneben spiele ich regelmäßig Konzerte als Kammermusikerin und in verschiedenen Orchestern im In- und Ausland.

 

 

 

 

Der Geigenunterricht kann auf Deutsch, Spanisch oder Englisch stattfinden.

Violine spielerisch lernen - Musikkurs Kinder
Violine lernen