Instrumental-Einzelunterricht für Kinder ab 4 Jahren

 

Das Erlernen eines Instrumentes bringt viele Vorteile mit sich, unter anderem die laufende Verbesserung der Konzentration und des Gedächtnisses. Bei Kindern trägt Instrumentalunterricht zur Sprachentwicklung bei. Die akustische Wahrnehmung wird durch das Instrument gezielt geschult, weil das Gehör auf spezifische Weise trainiert wird. Wie Studien nachweisen, wird auch das abstrakte Denken durch Instrumentalunterricht gefördert, was sich z.B. positiv auf die Entwicklung mathematischer Fähigkeiten auswirken kann. Durch die vielseitigen und immer wieder verfeinerten Bewegungen wird zudem die Feinmotorik gefördert. Im sozialen Bereich profitieren musizierende Kinder vor allem von Fähigkeiten im Bereich der praktischen Problemlösung und sinnvollen Arbeitsteilung. Natürlich macht das Erlernen eines Instrumentes auch ganz einfach Spaß!

 

Unsere ausgewählten Lehrenden stammen von führenden Universitäten und Institutionen wie der Wiener Staatsoper und leben den Kindern die Freude am regelmäßigen Musizieren vor. Der Musikunterricht wird mit Spiel, Spaß und innovativen Lehrmethoden (z.B. Colour Strings) aufgelockert. Das Notenschreiben wird beispielsweise mithilfe von Farben, Tieren und Bildern verständlich und passend für Kleinkinder vermittelt. So können bereits VorschülerInnen Musikstücke begreifen und spielen. Unsere Lehrenden arrangieren klassische Musikstücke kindergerecht, um Werke hohen Niveaus verständlich zu machen. Auch die bei Erwachsenen so beliebten großen Klassiker wie etwa der „Kaiser Walzer“ von Johann Strauss oder „La Follia“ von Antonio Vivaldi werden mit Adaptionen für Kinder zugänglich. 

 

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Kinder lernen Freude an einem langfristigen Projekt und das Üben über einen längeren Zeitraum kennen
  • Persönlichkeitsentwicklung: mit Akzeptanz und Durchhaltevermögen lernen Kinder viel fürs weitere Leben
  • Das kontinuierliche Üben über längere Zeiträume schult Konzentration und Geduld, lässt Kinder die eigenen Fortschritte und Fähigkeiten bewusster wahrnehmen. 
  • Durch die Erfahrung, auf der Bühne zu stehen, setzen sie sich aktiv mit sich selbst und der Außenwirkung auseinander, lernen, über den eigenen Schatten zu springen. 
  • Soziale Fähigkeiten wie aufmerksames Zuhören, auf andere und deren Stimmen zu achten, werden gefördert.

 

Unsere Lehrenden passen ihre Methoden an jede Schülerin und jeden Schüler gemäß deren Niveau und Begabung individuell an. So kann jeder und jede "das Beste aus sich herausholen". Für einen idealen Lernfortschritt empfehlen wir Einheiten von 50 Minuten. Je nach Bedarf sind diese an Ihre Bedürfnisse anpassbar.

 

Der Unterricht ist zweigeteilt, zunächst wird das Instrument erlernt, dann folgt die Theorie in Form vonNotenlesen, Rhythmus etc. Auch wenn es mal fordernd für die Konzentration werden kann, wird der Unterricht immer wieder mit spielerischen Übungen aufgelockert.

 

Teil unseres Angebotes ist die laufende Beratung der Eltern. Wir unterstützen Sie bei Fragen rund ums Üben zuhause, Regeln und Hilfestellungen. Nutzen Sie zusätzlich auch unser buntes Angebot an Gruppenaktivitäten, um Ihrem Kind die Freude am gemeinsamen Musizieren näherzubringen! 

 



école de musique - Neulinggasse 11 Top I+II 1030 Wien - 0043 650 22 37037 - office@ecoledemusique.at

 

école de musique ist ein Konzept von Working Muse e.U.

© working muse 2020